fbpx

Schnellbewerbung

Sie haben bereits alle Dokumente die für Ihre Bewerbung notwendig sind vorbereitet? Senden Sie uns Ihre bereits vorhandenen Bewerbungsunterlagen. Wir melden uns gerne bei Ihnen.

Bewerbung erstellen

Nehmen Sie sich kurz Zeit und erstellen Sie in 5 Minuten ganz einfach Ihre ausführliche Bewerbung. Nach der Durchsicht selbiger melden wir uns gerne bei Ihnen.

Termin vereinbaren

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie. Vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin.

T: +43 (0) 5523 53 1 53

E-Mail: job@aps-personal.com

Sie sind richtig gut im Job – doch keiner merkt es?

Sie sind richtig gut im Job und bringen kontinuierlich gute Leistungen, doch niemand scheint es zu bemerken? Das wird spätestens dann zu einem Problem, wenn der ersehnte berufliche Erfolg ausbleibt und Sie bei Beförderungen und Gehaltserhöhungen übergangen werden und anfangen, sich darüber ärgern. Dann wird es Zeit, dass Sie sich Gedanken über das “Warum” machen, um entsprechend gegensteuern zu können.

 

Warum werde ich im Job nicht wahrgenommen?

Es gibt ganz verschiedene Ursachen, warum Menschen im Job trotz guter Leistungen nicht die Anerkennung bekommen, die ihnen zusteht. Vielleicht neigen Sie dazu, eigene Erfolge nicht zu erwähnen oder Ihre Leistungen selbst klein zu reden. Sie verabscheuen es, wenn Sie erleben, wie Kolleginnen und Kollegen sich in den Mittelpunkt stellen oder in den Vordergrund drängen, obwohl ihre Kompetenz dazu keinen Anlass gibt. Es ist also möglich, dass Sie zum Tiefstapeln neigen oder einfach ein sehr bescheidener Mensch sind. Insbesondere Bescheidenheit ist eine Eigenschaft, die zwar für Ihre Charakterstärke steht, die Sie jedoch nur dann im Job weiterbringt, wenn Sie auf Vorgesetzte treffen, die einfühlsam und empathisch genug sind, das zu erkennen und Sie dennoch oder gerade deshalb fördern beziehungsweise befördern. Das ist allerdings ein Glücksfall, auf den Sie sich nicht verlassen sollten oder können. Denn im Job wird mit allen Mitteln und harten Bandagen gekämpft.

 

Bescheidenheit im Job und die Folgen

Unabhängig davon, ob Sie ein zurückhaltender, bescheidener oder schüchterner Mensch sind oder ob Ihnen Anprangern zuwider ist, die Folgen sind die gleichen: Sie werden übersehen! Das wirkt sich auf Ihre weitere Entwicklung aus. Denn die findet aufgrund des Stillstands Ihrer Karriere nicht statt. Das gilt nicht nur, wenn es um Beförderungen geht, sondern wirkt sich auch auf Gehaltserhöhungen aus, die die anderen erhalten, nicht jedoch Sie. Sie werden so lange auf der Stelle treten, bis Sie endlich in Aktion treten. Tun Sie das nicht, werden Sie immer unzufriedener, was sich auf alle Lebensbereiche auswirken wird. Tatsächlich sind es nicht nur Frauen, die ihre Erfolge bagatellisieren. Auch Männer neigen dazu sowie neue Mitarbeiter, die Ihre bisherigen Leistungen deckeln, um nicht Neid und Missgunst auf sich zu ziehen. Das mag in der Anfangsphase eine taktisch kluge Verhaltensweise sein, die Sie jedoch nicht dauerhaft beibehalten sollten.  

 

So machen Sie auf sich aufmerksam – 4 Tipps

Tipp 1: Eigene Stärken und Kompetenzen erkennen

Machen Sie sich Ihre Stärken, Ihre Erfolge und Leistungen bewusst. Lassen Sie Ihr bisheriges Leben Revue passieren, und vergessen Sie dabei Ihre Leistungen während der Schulzeit, in der Ausbildung und im Studium nicht. Es kann hilfreich sein, die wichtigsten Etappen schriftlich festzuhalten und sich bewusst zu machen, wie Sie diese Ziele und Erfolge erreicht haben.

 

Tipp 2: Der richtige Umgang mit Lob  

Nehmen Sie Lob und Anerkennung mit Freude entgegen, indem Sie in Zukunft auf das “Ja, aber” verzichten. Bedanken Sie sich stattdessen und zeigen Sie, dass Sie das Lob in seiner Gesamtheit akzeptieren. Scheuen Sie sich nicht und geben Sie die Anerkennung mit eigenen Worten wider, indem Sie zum Beispiel sagen: “Ja, mit meiner Präsentation konnte ich den Kunden nicht nur überzeugen, sondern zu einem Vertragsabschluss bewegen”.

 

Tipp 3: Bringen Sie Ihre Kompetenz und Ihre Erfolge zur Sprache

Nutzen Sie sich bietende Gelegenheiten, um Ihrem Vorgesetzten gegenüber Ihre Leistungen zu erwähnen. Das können ein Mitarbeitergespräch sein, ein persönliches Gespräch im Rahmen der Projektplanung oder auch während eines gemeinsamen Mittagessens. Oder nutzen Sie die Gelegenheit zu einem kurzen Gespräch, wenn Sie zum Beispiel eine Nachricht überbringen oder eine Aufgabe erfolgreich abgeschlossen haben.

 

Tipp 4: Sorgen Sie dafür, dass Sie auffallen

Was für selbstsüchtige, laute und auffällige Kollegen Tagesgeschäft ist, wird für Sie eine Herausforderung sein, die Sie jedoch meistern werden! Versuchen Sie, sich mehr in Meetings einzubringen, zum Beispiel durch Vorschläge und gute Ideen. Um sicherer zu wirken, sollten Sie diese Situationen im Geiste durchspielen und gegebenenfalls Sätze vorformulieren, die Sie trainieren. Strahlen Sie dabei Selbstsicherheit aus und achten Sie auf Ihre Körpersprache. Und bedenken Sie: Tatsächlich hat eine zuversichtliche Ausstrahlung mehr Gewicht als die eigentliche Substanz des Gesagten.

 

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass es richtig und wichtig ist, die eigenen Qualitäten und Leistungen zu benennen. Schließlich sind Sie als Mitarbeiter Teil eines Unternehmens, zu dessen Erfolg auch Sie beitragen, und das ist erwähnenswert!

Vereinbaren Sie jetzt mit uns ein unverbindliches 15 Minuten Karrieregespräch:

https://calendly.com/aps-personal

 

Sie sind richtig gut im Job – doch keiner merkt es?

Kontakt

APS GmbH

Bahnhofstraße 17, 6850 Dornbirn
Österreich

T: +43 5572 39 88 50

F: +43 5523 53 1 53-5

job@aps-personal.com