Schnellbewerbung

Sie haben bereits alle Dokumente die für Ihre Bewerbung notwendig sind vorbereitet? Senden Sie uns Ihre bereits vorhandenen Bewerbungsunterlagen. Wir melden uns gerne bei Ihnen.

Bewerbung erstellen

Nehmen Sie sich kurz Zeit und erstellen Sie in 5 Minuten ganz einfach Ihre ausführliche Bewerbung. Nach der Durchsicht selbiger melden wir uns gerne bei Ihnen.

Termin vereinbaren

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie. Vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin.

T: +43 (0) 5523 53 1 53

E-Mail: job@aps-personal.com

Kennen Sie die? – Die 8 schrägsten Jobs dieser Welt

Tierarzt, Mechatroniker, Medienkaufmann und Hörgeräteakustiker sind Berufe, die jeder kennt und einordnen kann. Tatsächlich gibt es auf dieser Welt Berufe und Berufsbezeichnungen abseits des Mainstreams, von denen Sie noch nie etwas gehört haben oder von denen Sie sich nicht vorstellen können, dass es sich tatsächlich um Berufe handelt. Welche skurrilen Berufe es weltweit gibt und was sich dahinter verbirgt – wir haben acht für Sie unter die Lupe genommen.

 

Skurrile Jobs und ihre Bedeutung

Sie heißen Golfballtaucher, Kokusnuss Security, Tatortreiniger, Schlussmacher, Wasserrutschentester, lebende Vogelscheuche, Profi Kuschler und Glückskeksautor. Einige lassen aufgrund ihrer Bezeichnung Rückschlüsse auf die ausgeübte Tätigkeit zu, doch was verbirgt sich dahinter?

 

 

1. Golfballtaucher – Taucher und Verkäufer

Oftmals tragen sie einen Neoprenanzug, Pressluftflaschen, Schwimmflossen und eine Tauchmaske. Was nach einem Tauchlehrer klingt, ist in Wahrheit ein Golfballtaucher. Er hat die Aufgabe, fehlgeschlagene Golfbälle, die sich in nahe gelegene Gewässer verirrt haben, aus dem Wasser zu fischen. Tatsächlich ist die Arbeit körperlich anstrengend, da die Netze, in denen die Golfbälle gesammelt werden, bis zu 500 Golfbälle enthalten können. Nach einer sorgfältigen Reinigung werden die wiederverwendbaren Golfbälle weiterverkauft – ebenfalls vom Golfballtaucher.

 

 

2. Kokusnuss Security – der schwindelfreie Sicherheitsbeauftragte

Fällt eine Kokosnuss von einer Kokospalme, kann dies tödlich sein. Deshalb gibt es in manchen Hotelanlagen Sicherheitsbeauftragte, der eigens für die Sicherheit der Hotelgäste und für die Vermeidung von Kokosnuss-Unfällen angestellt ist. Die Kokosnuss Security hat die Aufgabe zu verhindern, dass ahnungslosen Hotelgästen eine Kokosnuss von der hohen Palme auf den Kopf fällt. Um Kokosnuss-Unfälle zu verhindern, muss die Kokosnuss-Security schwindelfrei sein, denn Kokospalmen können Höhen zwischen 20 und 30 Metern erreichen.

 

3. Tatortreiniger – ein Beruf mit hohen Schutzvorkehrungen

Für die Eigentümer von Immobilien sind sie ein Segen, da Häuser und Wohnungen ohne Tatortreiniger oftmals nicht mehr nutzbar wären. Der Beruf ist abwechslungsreich, aber auch nervenaufreibend. Bei ihrer Arbeit tragen die Tatortreiniger Ganzkörperanzüge und Schutzbrillen als Schutz vor Bakterien und Viren. Sie werden gerufen, um Blut, Gewebereste und Körperflüssigkeiten zu entfernen oder um Messi-Wohnungen zu räumen. Viele Mitarbeiter kommen aus dem Bestattungswesen, wobei Tatortreiniger manchmal eine Serviceleistung von Bestattungsunternehmen, jedoch keine Kernaufgabe ist.

 

4. Schlussmacher – fast immer eine heikle Angelegenheit

Wer kennt diese Situation nicht: Die Trennung von einem Freund oder einer Freundin oder von einem Ehepartner ist meistens kompliziert und fast immer schmerzhaft. Das gilt gleichermaßen für Geschäftsbeziehungen oder berufliche Partnerschaften. Auch hier kann eine Trennung überaus schwierig sein. Dafür gibt es Schlussmacher, die auch Trennungsagenten heißen und meistens im Dienst einer Trennungsagentur stehen. Sie haben sich auf Trennungen vom Partner, von der Arbeitsstelle, vom Geschäftspartner oder von Kunden spezialisiert.

 

 

5. Wasserrutschentester – nur am Anfang aufregend

Es klingt großartig, um die Welt zu reisen und für Tourismuskonzerne Wasserrutschen zu testen. Insoweit hebt sich der Job des Wasserrutschentesters deutlich von den sonst üblichen Sommerjobs für Studenten ab. Doch ein Wasserrutschentester rutscht nicht nur. Er fasst seine Testergebnisse auch in Worte, gibt sie an seinen Auftraggeber weiter oder veröffentlicht sie auf Social Media Plattformen. Die Testergebnisse sollen die User begeistern und zum Kommen animieren.

 

 

6. Lebende Vogelscheuche – ganz anders, als man denkt

Nein, eine lebende Vogelscheuche steht nicht mit wehender Kleidung auf einem Bein in einem Feld. Tatsächlich ist die Aufgabe eine ganz andere. Die lebende Vogelscheuche wird auch als Bird Controller oder Fachkraft für biologische Flugsicherheit bezeichnet. Sie hat die Aufgabe dafür zu sorgen, dass Tiere und insbesondere Vögel nicht zu nah an das Rollfeld eines Flughafens kommen und die Flugsicherheit gefährden. Das beinhaltet auch, dass ein Bird Controller alles entfernen muss, was als Tiernahrung geeignet ist.

 

 

7. Profi Kuschler – es gibt sie wirklich

Kaum zu glauben, dass mit Kuscheln Geld verdient werden kann, aber es gibt ihn wirklich – den professionellen Kuschler! Der Profi Kuschler kümmert sich um Menschen aller Altersklassen, die niemanden zum Kuscheln haben, die einsam sind oder unter Burnout oder Depressionen leiden. Für rund 60 Euro pro Stunde wird gekuschelt, was das Zeug hält. Doch es müssen bestimmte Spielregeln eingehalten werden: Küssen ist nicht erlaubt ebenso wie sexuelle Handlungen, wozu das unter die Kleidung oder in den Schritt fassen gehören.

 

8. Glückskeksautor – für alle, die gerne schreiben

Für Journalisten, Werbetexter und Journalisten kann ein Job als Glückskekstexter eine echte Alternative sein. Denn die Datenbank aus weisen Sprüchen, wie “lieber eine Kerze anzünden als über die Finsternis klagen” braucht ständig Nachschub. Wer über ein gutes Sprachgefühl verfügt, poetisches Talent hat und kreativ ist, wird sich nicht schwertun, regelmäßig kleine Weisheiten für Glückskekse zu formulieren und Menschen damit zu erfreuen.

 

 

 

Für Journalisten, Werbetexter und Journalisten kann ein Job als Glückskekstexter eine echte Alternative sein. Denn die Datenbank aus weisen Sprüchen, wie “lieber eine Kerze anzünden als über die Finsternis klagen” braucht ständig Nachschub. Wer über ein gutes Sprachgefühl verfügt, poetisches Talent hat und kreativ ist, wird sich nicht schwertun, regelmäßig kleine Weisheiten für Glückskekse zu formulieren und Menschen damit zu erfreuen.

 

 

 

Kennen Sie die? – Die 8 schrägsten Jobs dieser Welt

Kontakt

APS GmbH

Am Garnmarkt 8, 6840 Götzis
Österreich

T: +43 5523 53 1 53

F: +43 5523 53 1 53-5

job@aps-personal.com